Der Weihnachspullover – alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder: sie sind bunt und zwar meist extrem bunt. Sie haben knuffige Motive vorne drauf, sie sind schrill, sie sind kitschig, manchmal sogar hässlich. Und grundsätzlich kann man sie nur zu einer bestimmten Jahreszeit tragen: Die berühmt, berüchtigten Weihnachtspullover

Trend aus den USA?

In Deutschland sind sie eigentlich noch gar nicht so lange trendig. Vielmehr dürfte auch das ein Trend sein, der aus den USA zu uns herübergschwappt ist. Schließlich sieht man in unheimlich vielen US Weihnachtsfilmen Menschen herumrennen, die solche Weihnachtspullis tragen. In den USA scheint es fast zur weihnachtlichen Folklore dazu zu gehören, dass Männer, Frauen und Kinder rote, grüne oder bunte Pullis tragen, auf denen Weihnachtsmänner, Sterne, Rentiere und dergleichen aufgedruckt oder gestickt sind. Jap, und das ist dann mal so richtig kitschig, wenn die ganze Familie in solchen Pullies beim Weihnachtsessen sitzt.

Nun, ganz so ist es bei uns in Deutschland noch nicht. Man sieht Menschen in solchen Pullies hier zwar durchaus. Hin und wieder auch mal öfters. Aber dennoch eigentlich nur vereinzelt. Weihnachtspullover sind zwar irgendwie trendig, aber eben noch lange nicht allgemeine Weihnachtsfolklore.

Es lebe der Weihnachtskitsch

Vielleicht sind diese Pullies den meisten dann doch irgendwie zu kitschig. Das mag vielleicht sein. Eigentlich sind sie sogar extrem kitschig. Und eigentlich sind sie in der Tat alles andere als stylisch. Aber hey, Weihnachten ist nun mal an sich Kitschig. Weihnachtsbäume sind streng genommen kitschig, Geschenke sind oft sehr kitschig eingepackt und auch die Weihnachtsbeleuchtung an unseren Häusern ist natürlich kitschig. Weihnachten ist ein kitschiges Fest. Und weil das so ist, spricht doch eigentlich nichts dagegen, dass man sich auch mal einen solchen hässlich, kitschigen Pullover überwirft und sich dem allgemeinen Kitsch anschließt. Ach, eines habe ich noch vergessen: Neben all der Kitschigkeiten wirken solche Pullover natürlich auch durchaus gemütlich und heimelig. Und auch das ist Weihnachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.