Eine Marke etablieren – ein Imagefilm übernimmt diese Aufgabe

Ein neues Produkt vorstellen? Ein neues Produkt aus einer bekannten Serie auf dem Markt platzieren? Eine Idee verkaufen? Es gibt so viele Ideen und Produkte, die alle eine besondere sowie spezielle Werbestrategie suchen. Der Imagefilm, die Antwort auf viele Werbefragen. Informativ, effizient und geldsparend, der Imagefilm als Lösung für einen gelungenen Werbeauftritt.

Der Imagefilm – Promotion mit Anspruch

Ein Produkt oder eine Marke auf dem Markt zu etablieren, ist heutzutage keine leichte Aufgabe. Hier ist Überzeugungsarbeit nötig und diese sollte schon mehr als die Konkurrenzmarke bieten. Denn Marktanteile zu ergattern, ist für jede Werbeagentur eine Herkulesaufgabe. Der beste und effizienteste Weg ist hier der Imagefilm. Bewegte Bilder bewegen Menschen und hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck.

Emotionen wecken und Gefühle verkaufen, das ist alles mit wenigen visuellen Mitteln möglich. Die Vorteile der kleinen bewegten Filme?

  • Google liebt die kleinen Filme. Der Werbeerfolg ist vorprogrammiert
  • Soziale Medien leben von Imagefilmen, ein weltweiter Werbemarkt
  • Zielgruppen können genau angesprochen werden
  • Imagefilme sind eine kostengünstige Alternative
  • Anspruchsvolle und hochwertige Umsetzungen locken Käufer
  • Top-Kunden können angesprochen werden
  • Ein Imagefilm ist eine Investition, die für Jahre Erfolg verspricht
  • Das Unternehmen oder die Marke zeigen ihre Stärken und Fähigkeiten
  • Der perfekte professionelle Auftritt mit bewegenden Bildern

Authentische Bilder als wirksames Erfolgsrezept – Image ist alles

Mit folgenden Elementen lassen sich hervorragend Geschichten erzählen und Marken vorstellen. Fünf wichtige und unantastbare Erfolgsgeheimnisse für erfolgreiche Imagefilme.

  • Action fesselt den Zuschauer, aufregende Bilder bleiben im Gespräch.
  • Emotion bringt Menschen zum Nachdenken und schafft eine gewünschte Nachhaltigkeit.
  • Informationen schaffen Vertrauen. Sinnloses Bla Bla war gestern, heute zählen Fakten.
  • Menschen werden gerne unterhalten. Auch das schafft Vertrauen zu einer Marke.
  • Bewegte Bilder wirken glaubhafter, ein seriöser Eindruck entsteht.

Animation oder reale Schauspieler – technische Grenzen sind nicht mehr vorhanden

Die Umsetzung erfüllt jeden Anspruch und niemand braucht auf seine Grundidee zu verzichten. Die heutigen Umsetzungsoptionen sind fast grenzenlos und die virtuelle Reise ist noch lange nicht am Ende angelangt. Sinkende Produktionskosten ermöglichen ein passgenaues Arbeiten und auch ein schmaler Budgetrahmen kann durchaus eine überzeugende Imagearbeit entlohnen.

Einen Eindruck kreieren und diesen mit epischem Bildmaterial unterstützen. Oder einfach und schlicht den Fokus auf die wichtigen Dinge lenken. Bunt oder schwarz-weiß? Schauspieler oder Animation? Wichtig am Ende der Produktion ist: Es muss zum Unternehmen oder dem Produkt passen. Authentisch sein ist der Weg.